Vertriebs- und Entsorgungsphase (Verteilung und Recycling)

Die Vertriebsphase berücksichtigt Wirkungen auf die Nachhaltige Entwicklung, die sich aus dem Vertrieb und somit der Verteilung des Softwareprodukts ergeben. Dies umfasst sowohl die ökologische Verträglichkeit gedruckter oder elektronischer Bedienungsanleitungen (z. B. Recyclingpapier, Papier aus Zellstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft vs. Raubbau oder unbekannte Herkunft), Transportmittel, Art und Gestaltung der Produkt- und Transportverpackung (z. B. Kartonagen, synthetische Kunststoffe, Biokunststoffe oder bioabbaubare Kunststoffe), Datenträger (z. B. CD oder DVD, USB-Stick, Download) als auch die Größe des Downloads und die für das Bereitstellen des Downloads notwendige IT-Infrastruktur, wenn das Softwareprodukt als solches angeboten wird.

Die Entsorgungsphase nimmt die Umweltwirkungen in den Blick, die sich aus der Entsorgung und dem Recycling der materiellen Teilprodukte eines Softwareproduktes ergeben.